EIN WORT ZUM SONNTAG MAL WIEDER…

Hier hab` ich Tailbonk auf über den Findling gemacht, voll finster, ey…

Liebe Leute!

Was seit gut einer Woche bei mir abgeht, ist schwer in Worte zu packen, zumindest in wenige. Ich werde das versuchen, alsbald, und meinen persönlichen “Wahnsinn“ der letzten Stunden, Tage, Wochen und Monate für euch in die Tasten hacken, aber jetzt fehlt mir gerade die Zeit dazu, ganz einfach! Ich bin hier am To-do-Listen abhaken wie noch nie, aber zu jeder abgehakten Sache kommen grad zehn neue dazu, das ist unglaublich in den letzten Tage und ich kenne dafür nur ein Wort – Energien..

Als ich diesen Text hier anfange zu tippen, ist es Sonntagmorgen 4.34 Uhr, vor lauter Kopfkino kann ich wieder nicht schlafen, ich hab` es noch gar nicht versucht, und es ist die zweite Nacht nach Mittwochnacht, die ich jetzt durchmache. Donnerstag, der 21.1.2021 war ohne Frage einer der intensivsten und schönsten Tage in meinem Leben, aber irgendwie bricht es seitdem nicht ab. Ich werde gerade von einem Inspirationsrausch erfaßt, der mich nahezu überwältigt, irgendwas fliegt im Weltraum grad vorbei und gibt mir Warp Speed und Yoda`s Weisheit gleichzeitig. Tun du mußt, null problemo…. Im Ernst, Donnerstag hat sich tatsächlich so angehört, als wenn ich endgültig zum Jedi-Ritter geschlagen wurde, laute Worte, ich weiß…

Und ich wiederhole nochmal für alle, die mich (wirklich gut) kennen, ich, Arne Fiehl vom BOARDSTEIN, habe gerade gesagt bzw. gebloggt, der letzte Donnerstag war einer der krassesten Tage in meinem Leben… Das soll doch wohl schon mal was heißen, oder!? Ja, und ich werde das in den kommenden Tagen alles für euch aufschreiben, so gut ich kann, aber vorher muß ich mich erst sortieren und in fünf Stunden hab` ich ein Date mit einer Freundin und will mit ihr zu ein paar ausgewählten Spots hier in meiner Hood fahren, also sie fährt mich quasi rum und filmt dann, ich hab` ja weder Führerschein noch Auto und Filmerfreunde auch nicht so wirklich. Aber ja, die Deadline für meinen Corona Part rückt rasch näher und mensch zusammen, denn man sollte so einen Lockdown-Sonntag mit (hoffentlich) trocken bleibenden Wetter ja wohl für ein paar Noch-nicht-ganz-last-minute-Banger nutzen. Ich geb` mein Bestes, versprochen!

So kann das aussehen, wenn ich mal Banger filmen gehe…

Nochmal für alle, die aufgepaßt haben, ich habe heute nicht geschlafen! Und Mittwochnacht habe ich auch nicht geschlafen und dafür am Donnerstag, DEM Donnerstag, drei Tricks gefilmt, und dazu noch tausende andere Sachen gemacht, es ist schier unglaublich, was gerade mit mir abgeht… Draußen krächzt grad die ganze Zeit ein Kauz, seit langem mal wieder, ob das der ist, von dem ich eine geile Aufnahme habe, wo er bei Tageslicht in aller Ruhe fünf Meter vor meiner Hütte im Baum hockt!? Die Eulen sind nicht, was sie scheinen, und ich befinde mich gerade auf einem echt abgefahren geilem Trip und das darf gerne so bleiben, den Rest meines Lebens zum Beispiel!? Würd` mich freuen, echt jetzt!

Das hört sich alles an, als wäre ich auf Crystal Meth oder Ähnlichem drauf, oder!? Mitnichten, ganz im Gegenteil, seit Montag gibt es kein Nikotin mehr in meinem Leben – soll heißen, ich hab` aufgehört zu rauchen, zumindest Tabak – und es hat endlich ‚Klick‘ gemacht im Hirn, die Synapsen passen und dadurch erschließen sich wohl neue. Aber so viele neue und so dolle!? Ey, in meinem Leben fängt gerade ein neues Kapitel an und ich fühle mich seit Tagen so gut, daß ich das selbst gar nicht so glauben kann…

Wahnsinn, das alles gerade, deswegen wollte ich auch nur schnell ein Lebenszeichen von mir geben, ich habe diesen Blog nicht vergessen und ich werde mich (hoffentlich) bald näher erklären können, und glaubt mir, wenn ich sage, dieser Blog wird in Zukunft eine gewisse Rolle spielen…

Also, ich muß noch reichlich Sachen erledigen, ca. 30 wirre neue Notizzettel entziffern und sortieren, ein Ersatzboard zusammen bauen, satt Yoga machen, Kraftmüsli essen, Schnaps einkaufen…

Vollgas nach vorne, weil da hinten waren wir schon,
Arne

P.S.: Sollte außer mir sonst noch jemandem von euch aufgefallen sein, daß letzter Donnerstag energetisch ein ganz besonders wertvoller Tag war, darf mir gerne dazu geschrieben werden, am besten einfach hier unten in das Kommentar-Dingens da, danke!!!

P.P.S.: Und jetzt ab in die Kirche, die Läuten glocken schon…

(Uns Bülent letztens im Viertel: „Ich war pünktlich wie `ne Kirchenmaus…“ Jaja, diese Deutschtürken am Sprüche klopfen…)

Hier geh` ich immer hin… Bitte pünktlich gleich!
Und bald kommt Ostern… schon wieder…

5 Gedanken zu „EIN WORT ZUM SONNTAG MAL WIEDER…

  1. Hey ho Arne
    Das wird ja Spannend bzw hört/ liest sich ja fast wie ein Krimi…..
    Mann könnte fast der Meinung sein ….bei der positiven Euphorie
    Lotto gewonnen /Mitwochs Lotto
    Werdender Vater/Donnerstag Bescheid bekommen
    Oder Tricks gestanden
    Wie dem auch sei, es freut mich zu hören und zu lesen das es Dir gut geht … und werde neugierig und aufmerksam bleiben….. im diesem Sinne

    Sei gegrüßt Sven

  2. Na denn hau man weiter gut rein, Arne, Mayer the frohe be withyou. Aber vergiss das Haushalten nicht (mit den Kräften, meine ich…) 😉 Schön‘ Gruß!!

  3. Lieber Arne,

    Genieß dein Extase und gib auf dich acht!
    Deine ganzen Ziele und Zettel und für den Videopart brauchst du auch Schlaf und was von dieser ruhigen Kraft.

    Peace und zen und so!
    Steffen

Schreibe einen Kommentar zu Flol Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.